Neuer Bargeldservice

Leverkusen. Mit dem Abschluss mehrerer großer Projekte hat die Volksbank Rhein-Wupper in diesem Jahr das Leistungsportfolio erweitert und erhebliche Investitionen in das Geschäftsstellen- und Geldautomatennetz vorgenommen – Ziel ist es, nah am Kunden zu bleiben und zusätzlich attraktive Mehrwerte zu bieten.
„Im Juni konnten wir die Einweihung unserer erweiterten und modernisierten Geschäftsstelle in Bergisch Neukirchen feiern. Wir investieren aber nicht nur in Personal und in unser Geschäftsstellennetz, auch die Versorgung unserer Kunden mit Bargeld wird weiter ausgebaut“, berichtet Hans-Jörg Schaefer, Vorstandsmitglied der Genossenschaftsbank.
Zu diesem Zweck wurde nun auch die Volksbank-Geschäftsstelle an der Quettinger Straße Ende August 2016 mit einem neuen Geldautomaten ausgestattet, der neben der üblichen Auszahlfunktion dann auch die Möglichkeit bietet, außerhalb der Öffnungszeiten Einzahlungen von Banknoten entgegen zu nehmen.

Neuer Volksbank Geldautomat im HIT Markt Schlebusch

Weiter ergänzt wurde das vorhandene Geldautomatennetz schon ab dem 18. August 2016. An diesem Tag öffnete der komplett renovierte HIT Markt in Schlebusch an der Gezelinallee. Neben der modernisierten Ladenfläche finden Kunden dort dann auch einen Geldautomaten der Volksbank Rhein-Wupper. Nach dieser Erweiterung verfügt die Volksbank in ihrem Geschäftsgebiet in Leverkusen, Langenfeld und Leichlingen dann über 16 Geldautomatenstandorte, von denen 8 auch die Einzahlfunktion beinhalten.

BankCard ServiceNetz - kostenlos Bargeld abheben an über 19.600 Stellen

Bundesweit können Kunden von Volksbanken und Raiffeisenbanken an über 19.600 Stellen kostenlos Bargeld abheben. Das BankCard ServiceNetz des genossenschaftlichen Finanzverbundes gehört damit zu den dichtesten Geldautomatennetzen in Deutschland.