Die Vorbereitung auf unsere Abschlussprüfung 2017

Bald sind wir an der Reihe!

M. Barth

Nächstes Jahr im Mai starten wir, das dritte Ausbildungsjahr, in unsere Abschlussprüfungen. Unsere Vorbereitungszeit hat schon begonnen und wir werden mit vielen Materialien, Hilfsmitteln und Seminaren unterstützt.

Als Erstes hört man natürlich bei ehemaligen Azubis nach, die die Prüfung schon erfolgreich gemeistert haben. Allein dadurch erhält man wertvolle Tipps. :-)

Schon Anfang November 2016 starteten wir mit unserem ersten Prüfungsvorbereitungsseminar. Das Seminar hat sich mehr als gelohnt. Wir haben zu Beginn einige große Themen strukturiert und im Anschluss Übungsaufgaben dazu besprochen. An dem fünften und letzten Tag des Seminars haben wir uns Zeit für das Fach Rechnungswesen genommen und auch hier mit Hilfe von Aufgaben intensiv geübt. Insgesamt haben wir einen vollständigen Überblick bekommen; nun wissen wir genau, wo unsere Stärken liegen, aber auch welchen Themenbereichen wir uns in der nächsten Zeit noch genauer widmen sollten.

Wir bekommen von unserer Bank zusätzlich ein ganz tolles Hilfsmittel zur Verfügung gestellt - „Prüfungs.TV“. Jeder Azubi hat einen individuellen Log-in-Zugang und kann so jederzeit über das Internet mit „Prüfungs.TV“ lernen. Wir Azubis nutzen das Angebot sehr intensiv und finden, dass das eine klasse Unterstützung ist – auch schon während der gesamten Ausbildungszeit.

„Prüfungs.TV“ wurde von zwei Dozenten entwickelt, die zu allen prüfungsrelevanten Themen Lernvideos erstellt haben. In jedem Video wird das entsprechende Thema genauestens auf den Punkt gebracht und mithilfe eines Whiteboards veranschaulicht.
Das hat uns in den vorherigen Schulblöcken schon enorm geholfen und wir werden es auch jetzt weiterhin für die Vorbereitung auf die Abschlussprüfung nutzen.

Neben diesen Vorbereitungsmaßnahmen findet Anfang nächsten Jahres der Vertiefungsblock in der Berufsschule statt; dieser ist zugleich unser letzter Schulblock. Danach geht es in die „heiße Phase“ und wir sollten so langsam alles für die Abschlussprüfung drauf haben. Um letzte Unklarheiten zu klären, haben wir noch drei weitere Seminartage. Nach alldem sind wir sehr gut für die Prüfung vorbereitet worden und hoffen alle auf ein rundum gutes Ergebnis. :-)